MIT DEM EXPEDITIONSSCHIFF MS „CAPE RACE“ UNTERWEGS

Nur was man kennt, kann man lieben und nur was man liebt, bewahrt man.
Wie aber lassen sich die Ozeane und insbesondere die Polarregionen erkunden? Sehen und erleben kann man sie in der Regel nur vom Ufer aus – oder aber mit riesigen Kreuzfahrtschiffen. Dann jedoch ist entweder die räumliche Distanz zu groß oder das Erleben wird durch hunderte Mitreisende gemindert.

Mit der MS „Cape Race“, einem 2019 zum Expeditionsschiff umgebauten ehemaligen Hochseefischkutter von 1963, lernen Sie die Meere und die erhabene Natur der Arktis intensiv, individuell und aus nächster Nähe kennen. Mit maximal 12 Passagieren wird jede Reise auf diesem kleinen, sehr hochseesicheren und extrem umweltfreundlichen Schiff mit seinem detailreichen Charme aus der Zeit der Trampschifffahrt zu einem ganz persönlichen Erlebnis.

Wir, der Eigner Nikolaus Gelpke, Meeresbiologe und Verleger des Hamburger mareverlags und der erfahrene Reiseveranstalter Leguan Reisen haben uns mit den Expeditionen der MS „Cape Race“ das Ziel gesetzt, Mensch und Natur nachhaltig und respektvoll näher zueinander zu bringen.

Arktis-Reisen mit dem Expeditionsschiff MS „Cape Race”

Spitzbergen und die Küste Norwegens entdecken

Travelling with the MS „Cape Race”

Spitzbergen und die Küste Norwegens entdecken

Arktis-Reisen mit dem Expeditionsschiff MS „Cape Race”

Spitzbergen und die Küste Norwegens entdecken

Arktis-Reisen mit dem Expeditionsschiff MS „Cape Race”

Spitzbergen und die Küste Norwegens entdecken

Lernen Sie unsere Expeditionen und die MS „Cape Race“ kennen